Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Körperliche Auseinandersetzungen am Morgen des 25. Dezember

    Pinneberg (ots) - Bei mehreren Auseinandersetzungen zwischen mehreren Personen sind am frühen Montagmorgen sechs junge Männer verletzt worden.

Zunächst wurde die Polizei gegen 04.22 Uhr alarmiert, weil es im Bereich der Straße "Am Hafen" zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen war. Es stellte sich heraus, dass ein 22-jähriger Pinneberger von einer ihm unbekannten Person angesprochen und dann geschubst worden war. Ein 21-jähriger Halstenbeker erhielt zudem einen Faustschlag ins Gesicht, woraufhin er zu Boden ging. Als er am Boden lag, wurde er getreten und dabei im Gesicht verletzt.

Ein 22 und 24 Jahre alter Pinneberger wurden ebenfalls durch Schläge verletzt.

Die Hintergründe zu diesem Vorfall sind bisher nicht klar, einer der Täter wurde wie folgt beschrieben:

Etwa 20 Jahre alt; etwa 1,75 Meter groß; ausländische Erscheinung, vermutlich osteuropäisch; kurze, dunkle Haare; dunkle Kleidung, schwarze Lederjacke.

Bei einer Auseinandersetzung in einer Gaststätte "Am Hafen" wurde gegen 04.30 Uhr - 05.00 Uhr, ein 21-jähriger Pinneberger schwer verletzt. Er hatte beobachtet, wie auf der Tanzfläche zwei junge Männer eine junge Frau bedrängten und ging dazwischen, um dem Mädchen zu helfen. Dort wurde er von den beiden Männern mit Fäusten ins Gesicht geschlagen, zudem wurde er vermutlich durch eine Flasche am Rücken verletzt.

Der 21-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär aufgenommen werden musste. Die beiden Täter wurden als 1,65 Meter - 1,75 Meter und südländisch aussehend beschrieben.

Ebenfalls verletzt wurde nach einer Auseinandersetzung ein 22-jähriger Pinneberger, der sich gegen 06.45 Uhr auf dem Nachhauseweg befand. Er war zuvor in eine verbale Auseinandersetzung verwickelt und wurde dann im Bereich der Osterholder Allee/ Ecke Rethwiese niedergeschlagen.

Die beiden Täter nahmen zudem den iPod des Geschädigten an sich, der ihm bei der Flucht vor den beiden Männern aus der Tasche fiel.

Die beiden Tatverdächtigen wurden wie folgt beschrieben:

1.(Schläger): Etwa 20 Jahre alt; ca. 1,90 Meter groß; kräftige Statur; kurze, dunkelblonde Haare; braunes Sakko 2.Person: Etwa 17-18 Jahre alt; ca. 1,70 meter groß; sportliche Statur; kurze, dunkle Haare (Igelschnitt); Bekleidung: beigefarbene Trainingsjacke

Die Polizei in Pinneberg hat die Ermittlungen zu den jeweiligen Tathergängen und Tatverdächtigen aufgenommen und sucht ergänzend Zeugen, die weitere Hinweise geben können.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 04101-2020 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de