Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

    Bad Segeberg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am späten Dienstagabend, gegen 23.40 Uhr, ist in der Hamburger Straße ein 43-jähriger Autofahrer glücklicherweise nur leicht verletzt worden.

Der aus Hamburg stammende Mann befuhr mit seinem PKW Fiat die Hamburger Straße in Richtung Innenstadt. In Höhe eines Schnellrestaurants übersah er einen am rechten Fahrbahnrand abgestellten LKW, der beabsichtigte, rückwärts auf das Gelände zu fahren und zu diesem Zweck das Warnblinklicht eingeschaltet hatte.

Der 43-Jährige stieß im Bereich der Deichsel nahezu ungebremst mit dem LKW zusammen, der Fahrer wurde verletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Bad Segeberg aus seinem Wagen befreit werden.

Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fahrer des PKW Fiat unter Alkoholeinfluss stand, eine Überprüfung ergab einen Wert von 2,67 Promille. Dem Mann wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt. Der 43-Jährige verblieb im Krankenhaus, die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 13 000 Euro.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: