Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Graffiti-Serie geklärt

    Bad Segeberg (ots) - Der Polizei in Bad Segeberg ist es gelungen, eine Serie von Graffitisprühereien im Stadtgebiet aufzuklären. Die Beamten ermittelten drei Bad Segeberger im Alter von 21, 24 und 27 Jahren, welche im Verdacht stehen, in der Zeit von Oktober 2005 bis 23. November 2006 unter anderem an öffentlichen Gebäuden, Geschäften, Banken, Bushaltestellen, Stromkästen, Spielplatzen sowie Privathäusern ihre farblichen Spuren zu hinterlassen.

Insgesamt stellten die Ermittler mindestens 250 Tatorte fest, die sich auf über 30 Straßen erstrecken. 56 Geschädigte ermittelte die Polizei, der entstandene Sachschaden dürfte über 50 000 Euro liegen.

Zwei der Tatverdächtigen haben die Taten inzwischen zugegeben, sie waren bereits wegen ähnlicher Delikte in Erscheinung getreten.

Der 24-Jährige von ihnen sitzt derzeit wegen eines Raubdeliktes in Untersuchungshaft.

In ihren Vernehmungen gaben die Tatverdächtigen an, dass sie immer allein unterwegs waren, allerdings kannten sich die drei Sprayer untereinander. Bei ihren Taten standen die jungen Männer nach eigenen Angaben unter Haschisch-und Alkoholeinfluss.

Die Polizei stellte umfangreiches Beweismaterial, wie zum Beispiel Spraydosen und Skizzenblöcke sicher.

Die Ermittlungen der Polizei in Bad Segeberg dauern weiter an. Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizei unter Tel.: 04551-8843110 in Verbindung zu setzen.

Es stehen verschiedene Fotos über Beweismaterial, Tatorte und dem ermittelnden Beamten, Herrn Polizeihauptmeister Uwe Pawlowski, zur Verfügung.

Bitte setzen Sie sich zwecks Versand mit der Pressestelle in Verbindung.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: