Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1496) Fingerabdrücke überführen Ladendieb

Nürnberg (ots) - STADTGEBIET FÜRTH: Ende August 2006 (25.08.2006) betrat ein zunächst Unbekannter einen Drogeriemarkt in der Fürther Innenstadt. In der Parfümabteilung öffnete er mehrere Verpackungen Eau de Toilette, steckte die Flaschen ein und verließ das Geschäft, ohne die Artikel, die, wie sich herausstellte, einen Wert von 160 Euro hatten, zu bezahlen. Da jedoch auf den hinterlassenen Verpackungen der Parfüms die Fingerabdrücke des Diebes gesichert wurden, konnte nun ein 22-jähriger Fürther als Tatverdächtiger ermittelt werden. Der Mann wurde angezeigt. Michael Gengler ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: (0911) 2112-2011 Fax: (0911) 2112-2010 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: