Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Nachtrag zur Meldung vom 22. November 2006

POL-SE: Elmshorn - Nachtrag zur Meldung vom 22. November 2006
Phantombild - Quelle: Polizei-

    Elmshorn (ots) - Am 21. November, gegen 17 Uhr, kam es im Steindammpark zu einem Überfall auf eine 21-Jährige.

Ein etwa 30-35 Jahre alter Mann hatte die Frau ohne ersichtlichen Grund angegriffen und geschlagen. Er wurde schließlich durch die massive Gegenwehr der 21-Jährigen in die Flucht geschlagen. Der Mann wurde wie folgt beschrieben:

Etwa Ende 20 - Mitte 30 Jahre alt; ca. 1,80 Meter groß; der Mann wurde als "Bodybuildertyp" mit stechenden Augen beschrieben. Der Täter trug zur Tatzeit einen weißen, knielangen Daunenmantel mit Fellkapuze. Die 21-Jährige wurde bei dem Vorfall verletzt, die Polizei hat aufgrund der Aussage der Geschädigten ein Phantombild anfertigen lassen, welches sich in der Anlage befindet.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe und sucht Zeugen, die Hinweise zu dem abgebildeten Mann geben können.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier in Elmshorn unter Tel.: 04121-8030 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: