Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rellingen/Revierbereich: Tageswohnungseinbrüche

    Pinneberg (ots) - 1.Quickborn:

Gestern, zwischen 15:15 Uhr und 16:45 Uhr, brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Kleiststraße ein. In dem Haus wurden alle Räume durchsucht. Die Täter entkamen mit einer HiFi-Anlage, einem Fotoapparat und Schmuck

2.Hasloh

Bereits am Dienstag, gegen 23:30 Uhr, wurde versucht in ein Haus im Peter-Lunding-Weg einzubrechen. Der Bewohner befand sich zur Tatzeit im Wohnzimmer, als er ein verdächtiges "Klirren" hörte. Er schaute nach und sah den Täter zur Straße weglaufen, die Person kann nicht weiter beschrieben werden.

Der Einbrecher wurde, bevor er in die Wohnräume gelangen konnte, von dem Bewohner gestört.

Die Anzeige wurde von dem Betroffenen am nächsten Tag erstattet.

Scheuen sie sich nicht, rufen sie lieber einmal mehr als zu wenig die Polizei über den Notruf 110. Eine zeitnahe Benachrichtung erhöht die Chance, die Täter zu ergreifen.

3.Schenefeld

Blitzeinbruch! Einbrecher drangen gestern innerhalb einer viertel Stunde in ein Haus am Schenefelder Platz ein und entkamen mit diversen Schmuckstücken.

In der Zeit zwischen 11:45 Uhr und 12:00 Uhr brachen sie gewaltsam eine Terrassentür auf, durchsuchten Zimmer und Behältnisse und konnten unerkannt entkommen.

Die Kripo in Pinneberg hat in allen Fällen die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen unter 04101-2020 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: