Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Zwei unbekannte Täter fordern Handy und Geldbörse

Bad Segeberg (ots) - Am gestrigen Tag gegen 16:00 Uhr befuhr ein 31jähriger Mann mit seinem Fahrrad die Ulzburger Straße aus Richtung Norderstedt kommend, als ihm zwei männliche Personen ebenfalls auf ihren Fahrrädern entgegen kamen. Die beiden stellten ihre Fahrräder quer, so dass für den 31 Jährigen kein Durchkommen war. Sie sprachen ihn an und forderten die Herausgabe seines Handys und seiner Geldbörse. Die beiden Täter flüchteten mit dem Handy und der Geldbörse in unbekannte Richtung. Die Personen können wie folgt beschrieben werden: 1.Täter: Ca. 17-19 Jahre alt Ca. 185 cm groß Blonde,kurze Haare Bekleidet mit einer Jeans und einer Adidas-Jacke in blau mit weißen Streifen 2.Täter: Ca. 17-19 Jahre alt Ca. 180 cm groß Blonde, sehr kurz rasierte Haare Bekleidet mit einer Jeans und einer Sportjacke in rot/blau Die Kripo in Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt, wer kann Hinweise zu den Personen geben oder wer hat das Tatgeschehen möglicherweise mitbekommen? Die Polizei in Norderstedt ist unter der Telefonnummer 040-528060 zu erreichen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo - Pressestelle - Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: