Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt: Polizeimeldungen

    Bad Segeberg (ots) - 1.Lentföhrden: Unfallverursacher gesucht

In der Zeit zwischen Freitag 17:00 Uhr und Samstag 09:00 Uhr wurde ein in der Straße am rechten Fahrbahnrand in Richtung Weddelbrooker Straße geparkter Opel Zafira beschädigt.

Der Fahrer des verursachenden Fahrzeuges flüchtete unerkannt. Die Polizei in Bad Bramstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 04192-39110 zu melden.

2.Bad Bramstedt: Sachbeschädigung durch Vandalismus

Am Samstag gegen 23:45 Uhr wurde die Polizei von Zeugen alarmiert, da vermutlich Jugendliche in der Straße Achtern Dieck an Absperrgeräten einer Baustelle randalieren. Ein Ehepaar hatte laute Knallgeräusche gehört und eine Gruppe Jugendlicher in Richtung Waldbad lang gehen sehen.

Vor Ort konnte festgestellt werden, dass im Bereich einer Straßenbaustelle mehrere Leitbaken und zwei Absperrschranken gewaltsam umgeworfen wurden, außerdem wurden drei rote Warnleuchten beschädigt.

Der Sachschaden wird auf 150 Euro geschätzt.

Hinweise nimmt die Polizei in Bad Bramstedt unter 04192-39110 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: