Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Verkehrsunfall mit zwei getöteten Motorradfahrerinnen

    Kaltenkirchen (ots) - Am heutigen Tage, um 14.50 Uhr kam es auf der Landesstraße 234 zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 41-jährige Kradfahrerin aus Niedersachen und ihre 17 jährige Tochter, die als Sozius mitfuhr, getötet wurden.

    Die Motorradfahrerin befuhr gemeinam mit ihrer Tochter die Landesstraße 234 in Rtg. Kaltenkirchen. Am Ende einer Kurve, nachdem sie verbotswidrig zwei unbeteiligte Motorradfahrer und zwei unbeteiligte Pkw überholte, geriet die Maschine auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw aus Kaltenkirchen, der zuvor seine Fahrt verlangsamte, um nach links in die Straße "Kamper Stieg" abzubiegen. Die insgesamt vier Insassen des Pkw wurden bei dem Unfall zum Teil schwer verletzt und wurden in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert. Die Motorradfahrerin und ihre Tochter erlagen noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen, beide Personen trugen keine Schutzkleidung und lediglich unzureichende Helme.

    Die Sachschadenshöhe beläuft sich auf ca. EUR. 11.000,--

    Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Landesstraße 234 bis 16.15 Uhr voll gesperrt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

- Einsatzleitstelle Bad Segeberg --
Telefon: 04551-884 2151
Fax: 04551-884 2159

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: