Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

    Norderstedt (ots) - Am Mittwochabend, gegen 22.05 Uhr, kam es in Norderstedt, Ulzburger Straße, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 60-jährige Frau aus Kisdorf leicht verletzt wurde. Die Fahrerin eines PKW Volvo wartete als drittes Fahrzeug an der Ampelanlage Ulzburger Straße/ Harckesheyde. Hinter ihr fuhr der PKW Audi eines 67-jährigen Henstedt-Ulzburgers, welcher zu spät bemerkte, dass die Fahrzeuge vor ihm hielten, so dass er auf den Wagen der 60-Jährigen auffuhr. Die Frau wurde leicht verletzt, der Henstedt-Ulzburger blieb unverletzt. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand, mehrere Versuche, einen Atemalkoholtest durchzuführen, scheiterten. Dem 67-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 4 000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: