Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Feuer am Reihenhaus

    Bad Segeberg (ots) - In der vergangenen Nacht, gegen 01:30 Uhr, kam es in Bad Segeberg, Holunderweg, zu einem Feuer.

Im ersten Stock, auf einem Balkon eines Reihenhauses, brach ein Feuer aus und entzündete die hölzerne Wandverkleidung. Die Flammen erreichten so den Dachüberstand, der auch Feuer fing. Durch Nachbarn alarmiert, traf die Feuerwehr noch rechtzeitig ein, um schlimmeren Schaden abzuwenden.

Zuvor wurde durch einen beherzten Löschversuch mit einem Gartenschlauch das Feuer bis zum Eintreffen der Feuerwehr eingedämmt. Die Feuerwehr entfernte die Wandverkleidung und Teile des Daches und löschte die Brandnester ab.

Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen, nach ersten Erkenntnissen dürfte eine ausgedrückte Zigarette in einem Blumenkasten brandursächlich gewesen sein.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 10 000 Euro geschätzt.

Aufgrund der herrschenden Trockenheit weist die Polizei noch einmal auf die besondere Gefahr hin, Zigaretten sollten nicht im Freien weggeworfen oder ausgedrückt werden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: