Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schmalfeld - 17-Jähriger bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

    Schmalfeld (ots) - Ein 17-jähriger Kaltenkirchener ist Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Schmalfeld lebensgefährlich verletzt worden. Der Jugendliche befuhr gegen 16.30 Uhr mit seinem Roller Marke "Piaggio" den Diecksdamm aus Richtung Lentföhrdener Straße kommend. Er stieß im Bereich einer leichten Linkskurve frontal mit einem entgegenkommenden Trecker eines 38-jährigen Schmalfelders zusammen. Der 17-Jährige wurde von seinem Roller geschleudert und wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins UK Eppendorf geflogen. Der Fahrer des Traktors blieb unverletzt

Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzugezogen.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 5000 Euro.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: