Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Feuer in PKW auf Rennkoppel- Kripo sucht Zeugen

    Bad Segeberg (ots) - Am frühen Samstagmorgen, gegen 04 Uhr war auf der Rennkoppel in Bad Segeberg ein PKW Landrover vollständig ausgebrannt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Nach dem bisherigen Stand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen kann davon ausgegangen werden, dass das Fahrzeug absichtlich in Brand gesetzt wurde.

Auf dem Gelände fand am Wochenende eine Reitsportveranstaltung statt, einige Besucher hatten in ihren Fahrzeugen geschlafen. Die Polizei konnte ermitteln, dass in den frühen Morgenstunden eine Gruppe lärmender Personen über das Gelände gegangen ist und an die Fenster einiger Fahrzeuge geklopft wurde.

Die Kripo sucht jetzt sowohl die Mitglieder dieser Gruppe, da die Personen den möglichen Brandstifter beobachtet haben könnten. Zudem sucht die Polizei Personen, die weitere Hinweise zu der Personengruppe geben können. Wer in der Nacht von lärmenden Personen geweckt wurde oder sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben kann, wird gebeten, sich mit der Kripo in Bad Segeberg, Sachgebiet 1, unter Tel.: 04551-884-0 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: