Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Klein Rönnau - Motorradfahrer bei Unfall verletzt

    Klein Rönnau (ots) - Heute Nachmittag, gegen 16.25 Uhr, kam es in Klein Rönnau zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 53-jähriger Bad Segeberger verletzt wurde. Zur Unfallzeit befuhr ein PKW VW Passat die Eutiner Straße und bog nach links in den Traveredder ab. Dahinter befanden sich zwei weitere Fahrzeuge. Der Motorradfahrer bemerkte den Rückstau zu spät, stieß gegen den vor ihm haltenden PKW Touran und geriet dadurch in den Gegenverkehr. Dort stieß er seitlich gegen die Fahrertür eines PKW Toyota, den eine 38-jährige Frau aus Warder fuhr. Die aus Richtung Ostsee kommende Fahrerin versuchte noch auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß mit dem 53-Jährigen nicht mehr verhindern. Der Motorradfahrer kam verletzt in ein Krankenhaus, insgesamt schätzt die Polizei den entstandenen Sachschaden auf etwa 5000 Euro.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: