Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Gefährliche Körperverletzung

    Bad Segeberg (ots) - Am frühen Sonntagmorgen kam es in Bad Segeberg, Oldesloer Straße, zu einer gefährlichen Körperverletzung. Gegen 03.56 Uhr hatten ein 45-jähriger Segeberger, ein 43-jähriger Wahlstedter und eine 43-jährige Segebergerin einen Bekannten in der Oldesloer Straße besucht. Im Hausflur kam es zu einem Streit mit einem 36-jährigen Bewohner, in dessen Verlauf der Mann beiden Männer mit dem Griff einer Schreckschusswaffe ins Gesicht schlug. Sie wurden dabei verletzt, der 43-jährige Wahlstedter kam ins Krankenhaus. Da zunächst gemeldet wurde, dass in dem Haus geschossen worden sei, wurde ein Spezialeinsatzkommando alarmiert. Der 36-jährige Wohnungsinhaber wurde zunächst festgenommen, nach Klärung des Sachverhaltes konnte er in seine Wohnung zurück. Die Schreckschusswaffe wurde von der Polizei beschlagnahmt.

Die 43-jährige Segebergerin blieb unverletzt.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: