Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Überfall auf Schlecker-Markt

    Norderstedt (ots) -

Am 23.03.06, kurz vor 20.00 Uhr, verließ eine 38-jährige Mitarbeiterin des Schlecker-Marktes im EKZ Immenhof, Poppenbütteler Straße, das Geschäft, um die Außenregale hineinzubringen. Dabei wurde sie von zwei maskierten Männern abgefangen und durch Schubsen in das Geschäft zurückgedrängt. Dort forderte einer der Täter die Herausgabe des Tresorschlüssels. Aus dem Tresor entnahmen die Täter eine Geldtasche mit ca. EUR 500,-- Bargeld. Anschließend wurde die Verkäuferin in dem Tresorraum eingeschlossen und die Täter entfernten sich in unbekannte Richtung. Das Opfer konnte durch Hilferufe auf sich aufmerksam machen. Sie blieb unverletzt, erlitt jedoch einen Schock und war am Tatabend nicht vernehmungsfähig. Die männlichen Täter waren schwarz gekleidet, trugen schwarze Wollmasken und sprachen deutsch ohne Akzent. Nähere Einzelheiten werden im Laufe des heutigen Tages ermittelt.

Die Kripo Norderstedt sucht Zeugen, die zur tatrelevanten Zeit im Bereich EKZ Immenhof und Umgebung (Poppenbütteler Straße/Glashütter Damm) sachdienliche Hinweise geben können. Hinweise bitte an 040/52806-0.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: