Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kisdorf:Brand eines Einfamilienhauses

Bad Segeberg (ots) - Am 16.3.06, gegen 03.10 Uhr, bemerkten Zeugen ein Feuer im Dachbereich eines Einfamilienhauses in 24629 Kisdorf, Vojensring 8. Der 33 Jahre alte Eigentümer und seine 35jährige Lebensgefährtin, die im Keller des Hauses schliefen, konnten sich in Freie retten. Als die sofort alarmierte FF Kisdorf und umliegende Feuerwehren am Brandort eintrafen, brannte der Dachstuhl bereits in voller Ausdehnung. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 250.000,-Euro. Die Brandursache steht noch nicht fest. Zur Klärung der Brandursache wird ein Sachverständiger des Landeskriminalamtes Schleswig-Holstein aus Kiel hinzugezogen. Nach ersten Erkenntnissen hatten mehrere Personen über den Notruf die Einsatzleitstelle in Bad Segeberg über das Feuer informiert. Diese Zeugen sowie andere Personen, die zur genannten Zeit Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kripo Norderstedt, Tel.: 040-52806-0, in Verbindung zu setzen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo - Pressestelle - Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: