Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Mit 1,05 Promille Sekundenschlaf gehabt Dienstag 14.02.06 gegen 20:15 Uhr

    Bad Segeberg (ots) - Ein 45 jähriger Mann aus Norderstedt befuhr mit seinem Citroen die Oadby-and-Wigston-Straße in Richtung Waldstraßen. Kurz hinter der Einmündung In der großen Heide verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,05 Promille.

An dem Pkw entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 5000 Euro.

Verletzte wurde der Norderstedter bei dem Aufprall nicht.

Eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein sichergestellt


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 214
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: