Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Hauseigentümerin überrascht Einbrecher

    Bad Segeberg (ots) - Gestern Mittag, gegen 11.40 Uhr überraschte eine Bad Segebergerin zwei Einbrecher. Als die Frau auf ihren Hof in der Julius-Leber-Straße fuhr, bemerkte sie zwei junge Männer, die sich zügig von dem Haus entfernten. Als die Segebergerin ihr Haus betrat, stellte sie fest, dass eingebrochen worden war, die Terrassentür stand offen, das Haus wurde durchwühlt. Obwohl sofort eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen eingeleitet wurde, konnten die beiden jugendlichen Täter unerkannt entkommen. Sie trugen so genannte "Skaterhosen" und hatten einen weiten Blouson an. Eine Hose war von den Knien ab hell/ weiß abgesetzt. Die Einbrecher flüchteten in Richtung Steinkamp. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht dringend Zeugen, die zur besagten Zeit die beiden Personen möglicherweise beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 04551-8840 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: