Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Betrunkener Autofahrer hatte keinen Führerschein

    Norderstedt (ots) - Gestern Abend, um 19.07 Uhr, teilten Zeugen der Polizei mit, dass im Stadtgebiet Norderstedt ein PKW Opel umherfahren soll, bei dem die Zulassungsstempel am Fahrzeug fehlen. Erste Ermittlungen der Polizei ergaben daraufhin, dass der Wagen seit Dezember letzten Jahres stillgelegt wurde und im Rahmen einer Fahndung wurde das Fahrzeug von der Polizei im Bereich Heidbergstraße angehalten und kontrolliert. Der 34-jährige Fahrzeugführer stand unter Alkoholeinfluss, ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,28 Promille. Zudem erhärtete sich bei den kontrollierenden Beamten der Verdacht, dass der Mann unter Medikamenteneinfluss stand, so dass dem aus Hamburg stammenden Mann eine Blutprobe entnommen wurde. Einen Führerschein konnte der Fahrer nicht vorweisen. Die Polizei ermittelt jetzt wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr, Fahren ohne Zulassung und Fahren ohne Führerschein.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: