Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kreis Pinneberg - Diverse Pkw-Aufbrüche

    Kreis Pinneberg (ots) - Diverse Pkw-Aufbrüche:

    Bis zum jetzigen Zeitpunkt wurden im Kreis Pinneberg diverse Pkw-Aufbrüche angezeigt.

    Elmshorn - Bereits am Donnerstagnachmittag wurde die Scheibe der Beifahrertür eines Pkw in der Ansgarstraße eingeschlagen. Der oder die Täter konnten sogleich eine auf dem Beifahrersitz befindliche Handtasche erbeuten, in der sich neben diverser Papiere noch eine EC-Karte und ein Handy befand.

    (Nochmaliger Aufruf auch beim kurzzeitigen Verlassen des Fahrzeuges keine wertvollen Gegenstände zurückzulassen!!!)

    Wedel/Uetersen/Mooreege - In der Nacht zum Samstag wurde in der Trischenstraße in Wedel auf unbekannte Art ein Hamburger Pkw geöffnet. Hier wurde neben dem fein säuberlich entfernten Bedienteil noch das zugehörige Radio-Navigationsgerät ausgebaut. In Uetersen waren die Diebe in der Straße Katzhagen ebenfalls auf ein Navigationsgerät aus. Sie beschädigten im gleichen Zeitraum das Schloss der Heckklappe eines Fahrzeuges und gelangten schließlich in das Fahrzeuginnere. Zudem wurde das Fehlen eines Handys angezeigt. In der Kirchenstraße in Mooreege verschaffte man sich auch in der Nacht zum Samstag auf unbekannte Weise Zutritt zu einem Pkw. Neben dem Autoradio ließen die Täter noch Werkzeug mitgehen. Das Werkzeug wurde allerdings im nahegelegenen Waldstück wieder aufgefunden.

    Pinneberg - In der Zeit zwischen Mitternacht und Samstagmittag wurden im Pinnerberger Bereich drei Aufbrüche gemeldet. In der Perleberger Straße gelangte man durch den Kofferraum in das Fahrzeug und baute schließlich ein kombiniertes Radio-/Navigationsgerät aus. Auf einem Parkplatz; Keiner Reitweg, wurde das Fahrzeug mittels Schloßstechen geöffnet. Hier wurde das Fehlen des Auto/CD-Radios angezeigt. Im Ohlenkamp drangen die Täter auf unbekannte Art und Weise in einen Pkw und entwendeten auch hier ein Navigationsgerät.

    Wer Hinweise zu den oben genannten Taten machen kann oder sonstige verdächtige Beobachtungen machen konnte, setze sich bitte mit der Kriminalpolzei Pinneberg bzw. Elmshorn in Verbindung.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: