Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Hamdorf - Unfall mit schwer verletzer Person

    Hamdorf (ots) - Heute Morgen, um 07.18 Uhr, kam es auf der Strecke zwischen Negernbötel und Hamdorf zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Mann aus der Nähe von Bad Segeberg befuhr die K 91 aus Richtung Negernbötel kommend in Richtung Hamdorf. Auf der kurvenreichen Strecke verlor er vermutlich aufgrund der nassen Fahrbahn in Kombination mit nicht angepasster Geschwindigkeit die Gewalt über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr.

Dort prallte er mit dem PKW Fiat eines 36-jährigen Mannes aus der Nähe von Bad Segeberg zusammen. Dieser wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Klein Rönnau aus seinem Fahrzeug befreit werden. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen. Der 19-Jährige wurde leicht verletzt und ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 10 000 Euro


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: