Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Überfall auf Videothek

    Norderstedt (ots) - Am 24.10.2005 haben gegen 23.45 Uhr zwei mit Faustfeuerwaffen bewaffnete Männer die Videothek "Empire" in Norderstedt, Ecke Langenhorner Chaussee / Am Ochsenzoll , betreten. Sie haben dort sofort die beiden anwesenden Mitarbeiterinnen ( 22 und 23 Jahre alt ) mit den Waffen bedroht und die Herausgabe der Einnahmen aus der Kasse verlangt. Nachdem die Täter ca. 200,- Euro Bargeld erlangt hatten, schlossen sie die beiden Mitarbeiterinnen in einem Nebenraum ein.

Die beiden Frauen konnten kurz nach 01.00 Uhr von der Polizei befreit werden, nachdem zuvor ein Freund der beiden jungen Frauen besorgt die Videothek aufgesucht hatte und deren Stimmen aus dem Nebenraum gehört hatte. Die Täter können wie folgt beschrieben werden: a) junger Mann, ca. 180 - 185 cm groß; schlaksig; dunkle Bekleidung; schwarze Maske, sprach Deutsch mit norddeutschem Akzent

b) junger Mann; ca. 175 -180 cm groß; kräftige Statur; dunkle Bekleidung; schwarze Maske; sprach Deutsch mit norddeutschem Akzent

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, bittet die Bevölkerung um Mithilfe und fragt:

Wer hat zu der oben genannten Tatzeit die Tat bzw. wer hat gegen 23.30-23.45 Uhr rund um die Videothek "Empire" verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachten können? Wer kann Hinweise zu den oben beschriebenen Personen geben?

Hinweise nimmt die die Kripo Norderstedt unter Tel.: 040/52806-0 entgegen.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: