Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Rätselhafter Angriff auf Segebergerin

Bad Segeberg (ots) - Gestern Abend, um 20.18 Uhr, kam es in Christiansfelde, auf dem Verbindungsweg zwischen Kreuzweg und Schlangenredder, zu einem Überfall auf eine 43-jährige Segebergerin. Die Frau ging mit ihrem Schäferhund spazieren, als sie von hinten von einer bislang unbekannten Person von hinten angegriffen wurde. Dabei wurde der 43-Jährigen die Strickjacke entrissen. Bevor sich der Täter sich der Frau weiter nähern konnte, biss ihr Schäferhund den Angreifer an einer nicht bekannten Stelle und schlug diesen damit in die Flucht. Die Frau kam unverletzt mit einem Schrecken davon. Die Motive des Täters sind unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt Zeugen, die eine männliche Person mit zerrissenen Kleidungsstücken in der Umgebung des oben beschriebenen Tatortes gesehen haben. Hinweise nimmt die Kripo Bad Segeberg unter Tel.: 04551-884-0 entgegen. ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: