Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Schwelbrand in Fahrstuhl

    Norderstedt (ots) - Gestern Nachmittag, um 16.28 Uhr, bemerkten Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Norderstedt, Falkenhorst, dass in einem Fahrstuhl ein Feuer ausgebrochen war, und alarmierten Polizei und Feuerwehr. Als die Rettungskräfte eintrafen, stellten sie fest, dass in einem Fahrstuhl ein Schwelbrand ausgebrochen war, der schnell gelöscht werden konnte. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlung der Brandursache aufgenommen und geht derzeit von einem technischen Defekt in der Beleuchtung aus. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 4000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: