Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Ellerau - Drei Täter nach Körperverletzung, Raub und Freiheitsberaubung festgenommen

    Ellerau (ots) - Drei Täter nach Raub, Freiheitsberaubung und Körperverletzung festgenommen:

    Am Freitagabend kam es am AKN-Bahnhof Tanneneck zwischen sieben Personen zu einer Körperverletzung, wobei einer der drei Täter einem Geschädigten eine Goldkette im Wert von ca. 250 Euro vom Hals riss und einsteckte.

    Eine weitere Person, ein 19-jähriger Quickborner, wurde kurz darauf von den Beschuldigten angegangen und unter Vorhalt eines Messers dazu genötigt, die Täter mit seinem Pkw nach Quickborn zu fahren. Nachdem diese dort ausgestiegen waren, konnten sie einige Zeit später im Rahmen der Fahndung gestellt und festgenommen werden. Dabei kam es zu einer leichten Widerstandshandlung, die jedoch schnell gebrochen werden konnte.

    Nach Identitätsfeststellung wurden die zwei 14-jährigen Täter aus Quickborn und Kaltenkirchen, sowie ein 16-jähriger Bremer wieder entlassen.

    Die Goldkette konnte im Zuge einer anschließenden Durchsuchung bei einem der Tatverdächtigen sichergestellt werden.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: