Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Weitewelt/Seedorf - Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Person

    Bad Segeberg (ots) - Weitewelt/Seedorf - Verkehrsunfall mit einer lebensgefährlich verletzten Person:

    Am frühen Sonntagnachmittag befuhr ein 16-jähriger mit seinem Moped die Gemeindestraße in Richtung Seedorf.

    In einer Rechtskurve 400 Meter hinter dem Ortsausgang Weitewelt geriet der Kradfahrer links auf die Gegenfahrbahn.

    Eine entgegenkommende Pkw-Fahrerin versuchte noch nach links auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß allerdings nicht mehr verhindern. Dabei zog sich der aus dem Bereich der Polizeistation Seedorf stammende junge Mann lebensgefährliche Kopfverletzungen zu und wurde in die Universitätsklinik Lübeck eingeliefert. Zudem wurde eine Blutprobenentnahme veranlaßt, da der Verdacht von Alkoholeinfluss bestand.

    Bei der 39-jährigen Daimler-Benz-Fahrerin wurde ebenfalls Atemalkoholgeruch festgestellt. Da ein entsprechender Vortest 0,35 Promille ergab, wurde auch hier eine Blutprobenentnahme angeordnet.

    Führerschein und Moped des 16-jährigen wurden beschlagnahmt.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: