Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Fahren ohne Versicherungsschutz

Bad Bramstedt(ots) - Gestern Morgen, um 07.33 Uhr wurde in Bad Bramstedt, Maienbeek, ein 16-Jähriger mit seinem Roller Vespa angehalten und kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Versicherungsschutz abgelaufen war. Anstelle eines erforderlichen schwarzen Versicherungskennzeichen war noch das alte, grüne, angebracht. Dem Jugendlichen wurde die Weiterfahrt verboten, außerdem kommt auf ihn ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Fahrens ohne Versicherungsschutz zu.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: