Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Fahren unter Drogeneinfluss

Kaltenkirchen/ Bad Segeberg (ots) - Die Polizei hat heute Nacht zwei Verkehrsteilnehmer aus dem Verkehr gezogen, die unter Drogeneinfluss standen und dennoch ein Fahrzeug führten. Um 00.05 Uhr kontrollierten die Beamten in Kaltenkirchen, in der Hamburger Straße einen 19-jährigen Henstedt-Ulzburger und testeten ihn positiv auf die Einnahme von Drogen. Um 01.50 Uhr wurde in Bad Segeberg, Seminarweg, ein 20-jähriger Portugiese aus Osnabrück kontrolliert. Auch er wurde positiv auf die Einnahme von Drogen getestet. Beiden Verkehrsteilnehmern wurde eine Blutprobe entnommen, ihnen drohen Bußgeld und Fahrverbot. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: