Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Einbrüche im Kreisgebiet

Kreis Segeberg (ots) - Am Wochenende ist es im Kreis Segeberg wieder zu mehreren Einbrüchen gekommen. In Henstedt-Ulzburg ist es in der Nacht zu Samstag zu einem Einbruch in eine Wohnung im Norderkamp gekommen. Unbekannte Täter hebelten eine Terrassentür auf, verließen die Wohnung jedoch ohne Beute. In Kaltenkirchen wurde ebenfalls in der Nacht zu Sonnabend im Kamper Weg in zwei Wohnungen eingebrochen. Hier entwendeten die Täter Bargeld in bislang unbekannter Höhe. In Schmalfeld drangen unbekannte Personen durch das Schlafzimmerfenster in ein Einfamilienhaus ein. Sie nahmen auf ihrem Beutezug einen Fotoapparat mit. In Norderstedt wurde in der Rathausallee an einem Kiosk die Eingangstür aufgehebelt. In diesem Fall entwendeten die Täter Zigaretten und Bargeld. Bei zwei Einbrüchen in Werkstätten in Seedorf und Wiemersdorf erbeuteten Einbrecher Werkzeug in Bislang unbekannter Höhe. Hierbei brachen sie in der Nacht zu Freitag zum Teil mit Brachialgewalt die Türen zu den Werkstätten auf, um an ihre Beute zu gelangen. Die Kripo hat in allen Fällen die Ermittlungen aufgenommen und erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen melden sich bitte bei der Kripo in Bad Segeberg oder Norderstedt unter 04551-884-0 oder 040/52806-0.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: