Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Motorradfahrer verunglückt

Bad Segeberg (ots) - Glück im Unglück hatten drei Motorradfahrer am Samtstagabend, um 17.24 Uhr. Sie waren in einer Gruppe mit Motorradfahrern aus Richtung Tensfeld kommend in Richtung Blunk unterwegs, als drei von ihnen aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn gerieten. Zwei von ihnen stießen frontal mit dem PKW eines 47-jährigen Bad Segebergers zusammen, der dritte fuhr in den Graben. Die 27-jährige Motorradfahrerin und der 29-jährige Motorradfahrer, beide aus Wahlstedt, wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Die Frau wurde mit dem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von c. a. 10 000 Euro.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: