Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wegweisung nach Bedrohung

Bad Segeberg (ots) - Ein 39-jähriger Mann aus Bad Segeberg ist am Freitagnachmittag aus seiner Wohnung weggewiesen worden. Er hatte wiederholt seine 47- jährige Lebensgefährtin bedroht und an diesem Tage in der Wohnung Geschirr zerschlagen. Die alarmierte Polizei nahm den alkohlisierten Mann in Gewahrsam. Er wird sich freiwillig einer Therapie unterziehen. Es wurde ihm untersagt, für 7 Tage die gemeinsame Wohnung zu betreten. Gegen den Mann wurde eine Anzeige gefertigt.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: