Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Polizeibericht Norderstedt

Bad Segeberg (ots) -

Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

Eine 98-jährige Norderstedterin ist am Freitag, gegen 11.40 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Norderstedt leicht verletzt worden. Die Frau war zu Fuß auf dem Gehweg der Ulzburger Straße unterwegs, als sie von dem PKW eines 43-jährigen Norderstedters erfasst wurde. Dieser hatte beim Rückwärtsausparken von dem Parkplatz einer Videothek die Dame übersehen. Sie wurde verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Trunkenheitsfahrt

Ein 36-jähriger Rollerfahrer ist am Samstagmorgen, gegen 03.00 Uhr in Norderstedt angehalten worden. Bei der Kontrolle stellten die Beamten bei dem Norderstedter Atemalkohol fest, ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,66 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, es wurde Anzeige erstattet.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: