Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kreis Segeberg, Pressemitteilung der Kriminalpolizei Norderstedt

Bad Segeberg (ots) - Am Samstag, d. 25.09.04, gegen 17.30 Uhr, saßen zwei 13-jährige Mädchen an der Bushaltestelle in der Siegfriedstraße. Ein junger Mann setzte sich zu den beiden und verwickelte diese in ein Gespräch. Plötzlich stand er auf, zog sich seine Hosen hinunter und zeigte sein Geschlechtsteil. Die Mädchen entfernten sich von der Haltestelle und begaben sich nach Hause. Beschreibung des Täters: Südländisches Aussehen, ca. 17-20 Jahre alt, schwarze glatte gegelte Haare; trug rot-weiße Turnschuhe, eine schwarze Lederjacke mit gelben Aufdrucken vorn und hinten und eine hellblaue Jeans; er führte möglicherweise ein blaues Mountainbike mit sich. Die Kinder erzählten ihren Eltern erst später von der Tat. Hinweise bitte an die kriminalpolizei Norderstedt, 040/528060. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Leitstelle Telefon: 04551-884 221 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: