Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: 41-jähriger bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Bad Segeberg (ots) - Am 24.08.2004, 15.46 Uhr, verunfallte der Fahrer eines Chrysler Pick Up zwischen Kisdorf und Kisdorfer Wohld. Laut Zeugenaussagen ist der Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit in einer Linkskurve mit einer Reifenbreite rechtsseitig auf den Grünstreifen gekommen. Daraufhin wurde offenbar das Fahrzeug nach links verrissen, schleuderte über die Fahrbahn und prallte linksseitig gegen einen Strommast. Dadurch überschlug sich das Fahrzeug und geriet in Brand. Der Fahrer wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert. Ersthelfer zogen ihn aus dem Brandbereich. Der Fahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der Fahrer -ein Sportschütze- führte Munition im Fahrzeug mit, welche bei dem Brand explodierte. Hierbei wurde glücklicherweise niemand verletzt. Das Fahrzeug brannte komplett aus. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Leitstelle Telefon: 04551-884 221 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: