Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: 84-jähriger Pkw-Fahrer verursachte Verkehrsunfall und flüchtete

Bad Segeberg (ots) - Am 23.08.04, gegen 12.29 Uhr, befuhr ein 84-jähriger Todesfelder mit seinem Pkw Mitsubishi verbotswidrig die Fußgängerzone in Bad Segeberg. Dabei fuhr er offensichtlich deutlich schneller als Schrittgeschwindigkeit und prallte gegen den Brunnen vor der Volksbank. Trotzdem setzte er seine Fahrt fort und konnte kurz darauf von Passanten an der Weiterfahrt gehindert werden. Wie die eintreffenden Polizeibeamten der Polizeizentralstation Segeberg noch an der Unfallstelle ermittelten, hätte der Pkw-Fahrer fast noch zwei Mädchen angefahren, bevor seine Fahrt unfreiwillig am Brunnen endete. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 3000.- Euro. Verletzt wurde niemand. Gegen den Unfallfahrer wird jetzt wegen Verkehrsunfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Sein Führerschein wurde durch die Polizei beschlagnahmt. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Leitstelle Telefon: 04551-884 221 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: