Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Fahrraddieb erwischt

    Bad Segeberg (ots) - Am Montag, den 17.05.04 um 22.05 Uhr, meldete ein 22-jähriger Bad Bramstedter der Polizei zwei Männer, die am Bahnhof in Bad Bramstedt offensichtlich Fahrräder stehlen wollten. Bei Eintreffen der Polizei flüchteten die beiden "ohne Beute" zu Fuß über die Bahngleise. Die beiden Polizeibeamten nahmen die Verfolgung auf und konnten einen der Täter stellen: Es handelte sich um einen 33-jährigen Mann aus Aserbaidschan, der eine Aufenthaltsgestattung für den Stadtbereich Neumünster vorlegte.

    Im Rahmen des Einsatzes wurde festgestellt, dass Fahrräder zum Teil ungesichert am Bahnhof abgestellt werden. Hier sei noch mal darauf hingewiesen, dass eine Sicherung mit einem massiven Schloss eine Wegnahme durch Unbefugte zumindest erheblich erschwert!

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Leitstelle

Telefon: 04551-884 221
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: