Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Einbrecher im Kreisgebiet aktiv

    Bad Segeberg (ots) - Leezen - In der Nacht zum 15. 04. 2004 hebelten unbekannte Täter die Tür zu einem Container auf, welcher in der Raiffeisenstraße abgestellt war.

    In diesem Container wird normalerweise Pflanzenschutzmittel aufbewahrt. Aus der Sicht der Täter hatten diese leider Pech - der Container war leer.

    Norderstedt - Ebenso unverrichteter Dinge mussten Einbrecher in der Segeberger Chaussee wieder das Feld räumen.

    Sie hatten vergeblich versucht, in den frühen Morgenstunden des 16. 04. 2004, gegen 04.15 Uhr, die Hintertür der Oil-Tankstelle aufzuhebeln.

    Ohne Stehlgut suchten die Täter das Weite.

    Norderstedt - In der Mittelstraße wurde die Firma "Schmidt´s Papier" von Einbrechern heimgesucht.

    In der Nacht zum 16. 04. 2004 versuchten die Diebe, durch das Hebeln an einer Tür in das Firmeninnere zu gelangen, auch hier vergeblich. Ohne Beute wurde die Flucht angetreten.

    Norderstedt - Ebenfalls in der Mittelstraße wurden die Geschäftsräume einer Werbefirma von Einbrechern heimgesucht.

    Hier gelang ihnen das Aufhebeln einer Tür, dennoch blieb die Beute gering. Lediglich etwas Bargeld und eine Scheckkarte konnten die Täter erbeuten. Da die Scheckkarte umgehend gesperrt wurde, dürfte auch hier der Schaden gering bleiben.

    Boostedt - Am frühen Morgen des 16. 04. 2004, gegen 03.45 Uhr, warfen unbekannte Einbrecher mit einem ausgehobenen Gullydeckel die Scheibe der Shell-Tankstelle in der Bahnhofstraße ein.

    Ca. 20 Stangen Zigaretten unterschiedlicher Sorten konnten die Täter als Beute an sich raffen.

    Zeugen glauben, vier Tatverdächtige flüchten zu sehen.

    Wer nähere Angaben zum Tatgeschehen und zu den Tätern machen kann, wird gebeten, sich umgehend mit der Kripo in Bad Segeberg, Tel.: 04551/8840, in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 202
Fax: 04551-884 239

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: