Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Gönnebek - Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf

Bad Segeberg (ots) - Gönnebek - Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf: Am Donnerstagmorgen befuhr ein Fahrzeug den Krogredder in Richtung Trappenkamp/Rickling und kollidierte dort um 07.05 Uhr mit einem rechtsseitig abgestellten Lkw mit Anhänger. Bei dem abgestellten Gespann wurde der Anhänger im vorderen linken Bereich sowie der linke Außenspiegel der Zugmaschine beschädigt. Der Sachschaden wird auf einige tausend Euro geschätzt. Trotz des erheblichen Schadens, der bemerkt worden sein muss, entfernte sich der Verursacher vom Unfallort. Bei dem verursachenden Fahrzeug muss es sich aufgrund der Höhe der entstandenen Schäden und der aufgefundenen Spuren um einen weißen Lkw handeln. Dieser müsste auf der rechten Seite neben dem Fehlen einer Begrenzungsleuchte einen erheblichen Schaden aufweisen. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe und fragt: Wer hat zu der oben genannten Zeit und Tat etwas beobachten können? Kann jemand Hinweise zu dem verursachenden Fahrzeug geben? Beobachtungen oder Hinweise bitte an die zuständige Polizeistation Bornhöved, Tel.: 04323/6410, über Polizeiruf 110 oder jede andere Polizeidienststelle. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Bianca Kohnke Telefon: 04551/ 884-204 Fax: 04551/ 884-235 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: