Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt/Kaltenkirchen - Trunkenheitsfahrten

    Bad Segeberg (ots) -

    Norderstedt/Kaltenkirchen - Trunkenheitsfahrten:

    Am Donnerstagnachmittag kam eine 66-jährige Norderstedterin im Bargweg in Norderstedt aufgrund von Schneeglätte von der Fahrbahn ab und stieß mit ihrem Pkw gegen einen parkenden Pkw.

    Die eingesetzten Beamten stellten im Rahmen der Unfallaufnahme Atemalkoholgeruch fest, der sich mit einem entsprechenden Test und einem vorläufigen Ergebnis von 1,38 Promille bestätigte.

    Folglich wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

---

    In Kaltenkirchen erschien ein 46-jähriger Hamburger am Donnerstagnachmittag auf der Dienststelle und wollte einen Streit schlichten lassen.

    Da der Mann mit dem Pkw vorgefahren war, die Beamten Atemalkoholgeruch wahrnahmen, wurde dem Hamburger ein freiwilliger Test angeboten.

    Dieser ergab einen Promillewert von 1,23, woraufhin eine Blutprobenentnahme folgte.

    Der Mann zeigte sich im Laufe der Amtshandlungen zunehmend renitenter und verletzte zwei Kollegen leicht, so dass ihm schließlich Handfesseln angelegt werden mussten.

    Die beiden verletzten Beamten konnten nach ambulanter Behandlung in der Paracelsius-Klinik wieder entlassen werden.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: