Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Pkw-Diebstähle/Pkw-Aufbrüche

    Bad Segeberg (ots) -

    Kaltenkirchen - Pkw-Diebstähle/Pkw-Aufbrüche:

    Seit Mittwochabend sind in Kaltenkirchen drei Pkw gestohlen und neun Pkw aufgebrochen worden, wobei in diesen Fällen kein fahrzeugspezifisches Vorgehen zu erkennen ist.

    Am Freitagmorgen wurde festgestellt, dass in der Nacht im Flottmoorring zwei Pkw Fiat Uno gestohlen wurden. Unweit hiervon wurde in der Straße Am Hohenmoor das Fehlen eines Pkw Honda festgestellt.

    In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden in der Kieler Straße gleich drei Pkw Audi aufgebrochen. Dabei verschafften sich die Täter in zwei Fällen über ein gewaltsam geöffnetes Heckschloss und die dadurch geöffnete Zentralverriegelung Zugang zu den Fahrzeugen und entwendeten jeweils ein Navigationsgerät der Marke Blaupunkt. Beim dritten Fahrzeug scheiterten die Täter offensichtlich am Versuch, das Fahrertürschloss zu öffnen.

    In der Alvesloher Straße wurde ein Pkw Lancia mittels des sogenannten "Rumänenknicks" geöffnet. Bei einem Pkw VW Golf verschaffte man sich durch "Schlossstechen" Zugriff. In diesen beiden Fällen wurde allerdings kein Stehlgut erlangt.

    Im Flottmoorring wurde ein Pkw Fiat auf noch unbekannte Art und Weise unbefugt geöffnet. In diesem Fall wurde das Fehlen persönlicher Papiere festgestellt.

    Ebenso unbekannt ist die Vorgehensweise hinsichtlich des Öffnens von zwei VW Golf in der Straße Am Hohenmoor und in der Hamburger Straße. Hier konnten die Täter eine Endstufe der Firma Magnat, sowie eine Bassbox der Marke Sinus Live, aus dem anderen Fahrzeug ein Autoradio- CD-Player der Marke Sony, zwei Verstärker, ein Elektrogerät der Marke Pioneer, zwei Boxen, wie auch persönliche Papiere entwenden.

    In der Straße Am Hohenmoor wurde noch ein mittels "Rumänenknick" aufgebrochener Pkw gemeldet. Aus dem Pkw Fiat fehlte der Autoradio- CD-Player, ein Verstärker und eine Bassrolle.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: