Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Meldungen für den Kreis Segeberg vom 30.12.03 bis 01.01.04

    Bad Segeberg (ots) - Trunkenheitsfahrten:

Kaltenkirchen,30.12.03, 11:46 Uhr Während der Unfallaufnahme wurde bei dem Vorfahrtberechtigten 47 jährigen Kaltenkirchener Atemalkohol festgestellt. Ein Alco-Test ergab einen Wert von 1,51 . Führerscheinbeschlagnahme und Blutprobe folgten.

    Tangstedt, 31.12.03, 22:44 Uhr Auf dem Weg zu einem Einsatz auf Grund von Ehestreitigkeiten, kam dem eingesetzten Streifenwagen der Ehemann mit seinem Opel entgegen. Der durchgeführte Alco-Test ergab 2,42 . Führerschein wurde beschlagnahmt, Blutprobe entnommen.

    B 206 in Höhe Fuhlenrüe,31.12.03, 14:00 Uhr Nachdem ein 64-jähriger aus Schmalfeld bei einem Besuch im Krankenhaus Rickling durch Atemalkohol auffiel und sich anschließend in seinen Pkw setzte, konnte dieser in Höhe Fuhlenrüe gestellt werden. Führerschein beschlagnahmt, Blutprobe entnommen.

    Norderstedt, 01.01.04, 02:22 Uhr Ochsenzoller Str. / Ohechaussee Eine 32-jährige Beifahrerin aus Henstedt-Ulzburg griff während der Fahrt ihrem 34-jährigem Fahrer ins Lenkrad - man war sich uneinig über das Fahrziel. Dabei geriet der Pkw auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Der Fahrer wies einen Atemalkoholwert von 1,47  auf, seine Beifahrerin von 1,82 . Verletzt wurde bei dem Vorgang niemand. Blutprobenentnahme bei beiden.

Borstel, 01.01.04, 03:36 Uhr Eine 19-jährige Fahrerin eines Opel Corsa kam vermutlich auf Grund von Trunkenheit  am Ortseingang Borstel (aus Rtg B432) von der Fahrbahn ab und fuhr in den Graben. Alcotest  0,80 , Führerschein beschlagnahmt, Blutprobe entnommen

    Feuer: Norderstedt - Hökertwiete - 01.01.04, 00:32 Uhr Durch eine Silvesterrakete wurde ein kleiner Schwelbrand auf einem Reetdach ausgelöst. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Ausbreitung des Feuers verhindert werden, so dass nur geringer Sachschaden am Dach entstand.

    Kaltenkirchen, Brookweg, 01.01.04, 01:03 Uhr Durch bisher ungeklärte Ursache brannte ein Einfamilienhaus völlig aus, es entstand ein Sachschaden von ca. 150.000 EUR, Personen wurden nicht verletzt.

    Sonstiges: Hitzhusen, 01.01.04, 00:30 Uhr Einem 18-jährigen wurde beim Handtieren mit einem Silvesterknaller zwei Finger abgerissen und die Hand gespalten.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Leitstelle

Telefon: 04551-884 221
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: