Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Zeugen gesucht

Bad Segeberg (ots) - Norderstedt - Am Montag, den 22.12.03, saßen u.a. drei junge Frauen aus Norderstedt an einem Tisch in Fensternähe im Restaurant "Stadissimo" in Norderstedt-Mitte als sie um 20.45 Uhr einen lauten Knall hörten. Die ersten Ermittlungen haben ergeben, dass der äußere Teil der doppelglasigen Fensterscheibe, hinter der die drei Frauen saßen, von einem unbekannten Gegenstand (vermutlich ein kleinkalibriges Geschoß) beschädigt wurde. Die drei Frauen konnten vom Restaurant aus unmittelbar vor diesem Ereignis auf der anderen Seite des "Moorbekparksees" zwei Frauen laufen sehen. Diesen beiden Frauen folgte laufend ein Mann. Es kann zur Zeit nicht gesagt werden, ob dieses zweite Ereignis mit dem ersten Ereignis in einem Zusammenhang steht. In diesen Zusammenhang bittet die Kriminalpolizei Norderstedt die Bevölkerung um Mithilfe und fragt: Wer hat zu der oben angegebenen Tatzeit im Bereich zwischen Moorbekpassage und Jugendfreizeitheim Norderstedt-Mitte verdächtige Personen beobachten können ? Ebenso bittet die Kripo Norderstedt die drei Personen (2 Frauen und ein Mann) , die am 22.12.03 gegen 20.45 Uhr auf der Seite des Jugendfreizeitheimes durch den Moorbekpark gelaufen sind, sich bei der Polizei zu meIden. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Norderstedt, Tel. 040/52806-0 oder über Polizeiruf 110. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Bianca Kohnke Telefon: 04551/ 884-204 Fax: 04551/ 884-235 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: