Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Einbruchdiebstähle/Tipps

    Bad Segeberg (ots) -

    Norderstedt - Einbruchdiebstähle über Tag/in der Dämmerung:

    Am Dienstag wurde zwischen 15.00 und 19.00 Uhr die Terrassentür einer Doppelhaushälfte im Iltisstieg augehebelt. Die Täter konnten Schmuck in unbekannter Höhe entwenden.

    Im Platanenweg verschafften hebelten derzeit unbekannte Täter das Schlafzimmerfenster eines Mehrfamilienhauses auf. Hier wurde Schmuck in geringer Höhe erbeutet.

    Bei einem Reihenhaus in der Helgolandstraße verschafften sich die Täter über eine brachial aufgehebelte Terrassentür Zutritt und entwendeten wertvolle Münzen.

    In diesem Zusammenhang einige Tipps seitens der Polizei:

- Achten Sie auf Fremde im Haus oder auf dem Nachbargrundstück und sprechen Sie sie an.

- Alarmieren sie bei Gefahr (Hilferufe,Alarmauslösung) und in dringenden Verdachtsfällen die Polizei über Notruf 110.

- Der Notruf ist von jedem Münz- und Kartentelefon kostenlos - ohne Münzen oder Telefonkarte - möglich; beim Handy auch ohne Karte.

- Verschließen sie Fenster, Balkon- und Terrassentüren auch bei kurzer Abwesenheit.

- Auch wenn Sie Haus oder Wohnung nur kurzzeitig verlassen : Ziehen Sie die Tür nicht nur ins Schloss, sondern schließen Sie diese immer zweifach ab.

- Rollläden sollten zur Nachtzeit - und keinesfalls tagsüber! - geschlossen werden; schließlich wollen Sie ja nicht schon auf den ersten Blick ihre Abwesenheit signalisieren.

- Lassen Sie bei einer Tür mit Glasfüllung den Schlüssel nicht von innen stecken.

- Vorsicht! Gekippte Fenster sind offene Fenster und von Einbrechern leicht zu öffnen.

    Weitere Infos (Sicherung etc.) erhalten Sie bei jeder Polizeidienststelle, speziell auch bei der (Kriminal)polizeilichen Beratungsstelle in Kiel oder aber im Internet unter www.polizei.schleswig-holstein.de oder www.polizei.propk.de.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: