Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kreis Segeberg - Trunkenheitsfahrten

    Bad Segeberg (ots) -

    Kreis Segeberg - Trunkenheitsfahrten:

    Am frühen Samstag wurde die Polizei um 06.05 Uhr zu einem Unfall auf der Landesstraße 234 zwischen Kaltenkirchen und Schmalfeld gerufen.

    Der Jeep Wrangler fuhr von Kaltenkirchen in Richtung Schmalfeld als der Fahrer in der ersten Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, von der Fahrbahn abkam und der Pkw schließlich auf die Beifahrerseite kippte.

    Am Unfallort trafen die eingesetzten Kollegen auf die 39-jährige Fahrzeughalterin aus Norderstedt sowie einen 28-jährigen Kaltenkirchener und einen 32-jährigen aus dem Bereich der Polizeistation Hasenmoor.

    Auf die Frage nach dem Fahrer des Pkw gaben alle an, nicht gefahren zu sein. Da der Sachverhalt vor Ort nicht zu klären war und alle Personen alkoholisiert waren, wurde jedem eine Blutprobe entnommen. Die Fahrzeughalterin hatte sich zuvor mit einem freiwilligen Atemalkoholtest einverstanden erklärt, der einen vorläufigen Wert von 1,13 Promille ergab. Der Kaltenkirchener pustete 0,46 Promille und bei dem 32-jährigen wurde ein vorläufiger Wert von 1,01 Promille ermittelt.

Am Sonntag kontrollierten Kollegen in Bad Segeberg im Kühneweg gegen 23.55 Uhr einen auffällig in Schlangenlinien fahrenden Pkw.

    Der Verdacht der Trunkenheit bestätigte sich. Der 27-jährige Fahrzeugführer aus Bad Segeberg pustete 2,38 Promille, woraufhin eine Blutprobe entnommen wurde.

    Allerdings musste sich die 29-jährige Beifahrerin nach gepusteten 3,02 Promille ebenfalls eine Blutprobe entnehmen lassen. Da sie Halterin des Pkw VW ist und daher in der Verantwortung steht, wird sie ebenso mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr zu rechnen haben.

    Für den Bad Segeberger kommt noch eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis hinzu, da er nicht im Besitz einer solchen ist.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: