Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Exhibitionist festgenommen

    Bad Segeberg (ots) - Norderstedt - Am Donnerstag, den 07.08.03, zeigte sich gegen 11.45 Uhr ein zunächst unbekannter Mann in Norderstedt-Mitte im Bereich des dortigen Müllberges einer 28 Jahre alten Norderstedterin in exhibitionistischer Weise. Die Frau hat den Mann sofort empört angesprochen.

    Der Mann lief dann in Richtung des Rantzauer Forstes davon. Die junge Frau lief hinterher und informierte gleichzeitig per Handy die Polizei.

    Die sofort informierten Streifenwagen der Polizei Norderstedt konnten den Täter im Bereich der Straße Syltkuhlen vorläufig festnehmen.

    Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem eindeutig wiedererkannten Täter um einen 31 Jahre alten Mann aus Litauen handelt. Der Mann ist seit 7 Tagen als Tourist in Deutschland und sich offensichtlich in den letzten Tagen in Harnburg aufgehalten.

    Nach Abschluß der polizeilichen Maßnahmen wird der Mann, der die Tat vehement bestreitet, in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Kiel wieder entlassen.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon:04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: