Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kreis Segeberg - Trunkenheitsfahrten

Bad Segeberg (ots) - Kreis Segeberg - Trunkenheitsfahrten: Bad Bramstedt - Am Montagnachmittag führten Polizeibeamte in der König-Christian-Straße bei einem 38-jährigen Bad Bramstedter eine Verkehrskontrolle durch. Die Kollegen stellten bei dem Fahrer des Pkw Audi sogleich Atemalkoholgeruch fest, wobei der Verdacht der Trunkenheitsfahrt mit dem Ergebnis von 1,40 Promille bei einem entsprechenden Test bestätigt wurde. Es folgte eine Blutprobenentnahme. Der Führerschein konnte nicht beschlagnahmt werden, da die Fahrerlaubnis schon vorher entzogen worden war. Lentföhrden Richtung Kaltenkirchen - Nachdem von Zeugen gegen 17.40 Uhr am Montagnachmittag der Verdacht einer Trunkenheitsfahrt geäußert wurde, konnte der gesuchte Pkw VW Polo im Rahmen einer sofortigen Fahndung in Kaltenkirchen in der Kieler Straße angehalten und kontrolliert werden. Es wurde bei dem 52-jährigen Kaltenkirchener deutlicher Atemalkoholgeruch festgestellt - 3,06 Promille. Der genaue Promillewert wird noch durch die im Kreiskrankenhaus Kaltenkirchen entnommene Blutprobe zu ermitteln sein. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Bianca Kohnke Telefon:04551/ 884-204 Fax: 04551/ 884-235 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: