Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Uetersen - Polizei klärt diverse Sachbeschädigungen auf

Bad Segeberg (ots) - Am vergangenen Sonntag ist es im Bereich der Birkenallee zu mehreren Sachbeschädigungen durch Graffiti-Sprühereien eines 30-Jährigen aus Uetersen gekommen. Polizeibeamte haben den Mann auf frischer Tat ertappt und festgenommen, infolgedessen die Ermittler eine Vielzahl an weiteren Straftaten aufgeklärt haben.

Ein aufmerksamer Bürger beobachtete den Sprayer am Sonntagmittag auf dem Schulgelände in der Birkenallee und schilderte der Polizei umgehend per Telefon seine Beobachtungen. Eine daraufhin in die Birkenallee entsandte Streifenwagenbesatzung entdeckte den wegen gleicher Delikte polizeilich bereits in Erscheinung getreten Mann im Bereich der Sporthalle und nahm ihn fest.

Der 30-Jährige hatte sich zuvor unerlaubt einen Zutritt zu dem Schulgelände verschafft und mit einer schwarzen Spraydose, welche er bei seinem Antreffen durch die Polizisten noch immer in den Händen hielt, eine dortige Begrenzungsmauer mit einem unleserlichen Schriftzug besprüht.

Im Rahmen von Ermittlungen identifizierten die Beamten weitere Tatorte in der Birkenallee sowie im Tornescher Weg, welche dem Mann zugeordnet werden können. Darüber hinaus muss sich der 30-Jährige für diverse Sprühereien in den Zentren von Tornesch und Uetersen aus den Monaten Juni und Juli verantworten. Bisher liegen den Ermittlern über 40 Anzeigen vor. Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass diesbezüglich in den nächsten Tagen weitere Anzeigen eingehen werden und bittet betroffene Bürger, die auf ihren Grundstückten ebenfalls entsprechende "Tags" feststellen, sich unter 04122-70530 bei der Polizei Uetersen zu melden.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Nico Möller
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0160-3619378
E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: