Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Hafenfest 2016 - Polizei zieht positive Bilanz

Pinneberg (ots) -

Anlässlich des Hafenfestes 2016 kann die Elmshorner Polizei eine 
durchaus positive Bilanz ziehen. 
Trotz des hohen Besucheraufkommens ist es der Polizei gelungen, die 
Veranstaltung souverän zu bewältigen. 
Die eingesetzten Kräfte konnten Konflikte zwischen Besuchern, die 
sich anbahnten, bereits im Ansatz durch Platzverweise unterbinden. 
Durch ständige Präsenz der Polizei und anlassbezogener 
Personenkontrollen kam es während der Festtage lediglich zu 4 
Körperverletzungsdelikten.  
Wie auch im vergangen Jahr wurden, unter Beteiligung der 
"Ermittlungsgruppe Jugend" der Kriminalpolizei, des Jugendamtes des 
Kreise Pinneberg, des Jugendschutzes und der Stadtverwaltung 
Elmshorn,  wiederholt präventive Jugendschutzkontrollen durchgeführt.
Im Vergleich zum Vorjahr wurden erfreulicherweise erheblich weniger 
Jugendliche unter Alkoholeinfluss angetroffen. Bei einer bereits am 
Freitag durchgeführten Kontrolle zahlreicher Lokale und sämtlicher 
Spielhallen im Innenstadtbereich wurden keinerlei Verstöße gegen das 
Jugendschutzgesetz festgestellt.
Zusammenfassend ist festzustellen, dass durch konsequentes 
Einschreiten und gezielte Maßnahmen der stets präsenten 
Polizeikräfte, strafbare Handlungen bereits im Vorfeld unterbunden 
werden konnten. 
Der Revierleiter, Thorsten Buchwitz, blickt auf eine insgesamt 
friedlich und harmonisch verlaufene Veranstaltung zurück und spricht 
von einem aufgegangenen Einsatzkonzept der Polizei.

-Mangelmann, POK- 

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Jörg Mangelmann
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: Joerg.Mangelmann@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: