Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg, Bismarckstraße / Polizei stellt bzw. ermittelt zwei flüchtige Ladendiebe

Bad Segeberg (ots) - Am Donnerstag, den 28.07.16, konnte die Polizei in Pinneberg zwei Ladendiebe stellen bzw. ermitteln. Zwei Männer hatten gegen 14.00 Uhr in einem Drogeriemarkt in der Bismarckstraße beim Verlassen des Ladens den Diebstahlalarm ausgelöst. Sie flüchteten daraufhin in Richtung Drostei. Die herbeigerufene Polizei konnte im Rahmen einer Fahndung beide Männer im Bereich Rübekamp/ Ecke Schauenburger Straße sichten. Den Polizeibeamten gelang es einen der Täter, einen 24-Jährigen aus Pinneberg, zu stellen. Der zweite Täter flüchtete weiter und warf auf der Flucht noch verpackte Bettwäsche weg. Bei dem 24-Jährigen fand die Polizei bei einer Durchsuchung Kosmetikartikel im Wert von rund 100 Euro, die dieser kurz zuvor im Drogeriemarkt entwendet hatte. Wie sich herausstellte, stammte die weggeworfene Bettwäsche aus einem weiteren Pinneberger Laden. Hier wird jetzt die Videoüberwachung ausgewertet, ob die Bettwäsche ebenfalls entwendet wurde. Die Kosmetikartikel und die Bettwäsche wurden von der Polizei sichergestellt. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen gelang es der Polizei auch den zweiten Ladendieb zu ermitteln. Es handelt sich hierbei um einen 23-Jährigen aus Pinneberg. Beide müssen sich jetzt in einem Strafverfahren für den Ladendiebstahl verantworten.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: